Laotse

ca. 6 Jhd. vor Chr.

"Sakyamuni, Lao Tzu, and Confucius".
"Sakyamuni, Lao Tzu, and Confucius".

Wer andere kennt, ist klug.

Wer sich selber kennt, ist weise.

Wer andere besiegt, hat Kraft.

Wer sich selber besiegt, ist stark.

Wer sich durchsetzt, hat Willen.

Wer sich selber genügt, ist reich.

Wer seinen Platz nicht verliert, hat Dauer.

Wer auch im Tode nicht untergeht, der lebt.

 

Wer dem Lernen ergeben, gewinnt täglich.

 

Vergilt Feindschaft mit Wohltun.

 

Wortreichtum verarmt,

wahre lieber das Maß!

 

Alle Dinge haben Zeiten des Vorangehens und Zeiten des Folgens, Zeiten des Flammens und Zeiten des Erkaltens, Zeiten der Kraft und Zeiten der Schwäche, Zeiten des Gewinnens und Zeiten des Verlierens. Deshalb meidet der Weise Übertreibungen, Maßlosigkeit und Überheblichkeit.

 

Also der Erwachte: Weil er nicht scheinen will, leuchtet er. Weil er von sich absieht, wird er beachtet. Weil er nichts für sich will, hat er Erfolg. Weil er nichts aus sich macht, hat er Macht. Weil er nicht widersteht, widersteht ihm nichts.

 

Ich habe drei Schätze, die ich schätze und hüte:

Der eine ist die Liebe,

der zweite ist die Genügsamkeit,

der dritte ist die Demut.

Die Liebe macht, daß man

mutig sein kann,

die Genügsamkeit macht, daß man

weitherzig sein kann,

die Demut macht, daß man

fähig wird zu herrschen.

Eintragen und E-Book erhalten:

Die Bücher von O. S. Marden finden Sie unter www.erfolgsklassiker.de
Die Bücher von O. S. Marden finden Sie unter www.erfolgsklassiker.de
Ich mach was mit Büchern